Möchten Sie in einer bestimmten Kategorie suchen?

zurück

Veranstaltungssteckbrief

Energie | Besichtigung / Führung

Abfallwirtschaft ist auch Klimaschutz – Zentraldeponie Emscherbruch

Ein Vortrag informiert über Aktivitäten zum Klimaschutz; innerhalb einer Führung über die Deponie erfahren Teilnehmer Informatives zum Thema Schlackeaufbereitung.

Termin(e):
30.09.2014 09:00 - 12:00 Uhr

Treffpunkt:
Zentraldeponie Gelsenkirchen

Wiedehopfstraße 30

45892 Gelsenkirchen

Anmeldung:
Ulrike Kipp
Telefon: 02366 / 300-822
Mail: ukipp@agr.de
Anmeldeschluss: 23.09.2014


Weitere Infos: Bitte auf schmutzunempfindliche Kleidung und insbesondere auf festes Schuhwerk achten. Den Anweisungen des Betriebspersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Maximal 30 Teilnehmer

ÖPNV und Parkmöglichkeiten: Parkmöglichkeiten auf dem Gelände

Diese Veranstaltung ist Teil des Projekts:


Abfallwirtschaft ist auch Klimaschutz

Die Zentraldeponie Emscherbruch in Gelsenkirchen (ZDE) war die erste geordnete Deponie in Deutschland und gilt als Meilenstein fortschrittlicher Deponietechnik. Sie ist seit 1968 ein zentraler Bestandteil der Entsorgungssicherheit im Ruhrgebiet. Insgesamt ergibt sich durch verschiedene Aktivitäten für die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) eine positive CO2-Bilanz von über 260.000 Tonnen CO2-Äquivalenten im Jahr 2012. Das heißt, es gelingt seit Jahren, mehr Kohlendioxidäquivalente einzusparen als insgesamt erzeugt wurden.


Projektträger: AGR mbH, Zentraldeponie Emscherbruch
Projektnummer: 33
Telefon: 0209 9705-716
E-Mail: hgetzewitz@agr.de
Internet: http://www.agr.de