Möchten Sie in einer bestimmten Kategorie suchen?

H2O-Molekül


Credits:
RVR

21.03.2016

Bürgerreporter/innen gesucht

Für die KLIMAWOCHEN RUHR 2016 sucht das Projektbüro der klimametropole RUHR 2022 noch Bürgerreporter(innen). Von geführten Fahrradtouren über Energieberatungen für Mieter, Eigenheimbesitzer und Unternehmen bis hin zu Filmabenden, Kleidertauschbörsen, Kinder-Unis, dem gemeinsamen Gärtnern, der Probefahrt in einem E-Auto, Upcycling-Bastel-Kursen oder dem Kochen mit regionalen Lebensmitteln – das alles und noch viel mehr wird bei den KLIMAWOCHEN RUHR 2016 geboten!

Engagierte Bürgerreporter/innen können sich beim Projektbüro der klimametropole RUHR 2022 akkreditieren lassen und erhalten einen Ausweis, der zum kostenlosen Besuch der Veranstaltungen berechtigt. Jeder Bericht mit Fotos, der bei der klimametropole RUHR 2022 eingereicht wird, nimmt an einer Verlosung teil, bei der attraktive Preise zu gewinnen sind.

Die KLIMAWOCHEN RUHR 2016 des Regionalverbandes Ruhr finden in der Zeit vom 2. April bis 19. Juni statt. 53 Kommunen und Kreise der Metropole Ruhr sowie 150 Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft präsentieren in 250 Veranstaltungen ihre Projekte und Lösungen zum Klimaschutz. Es geht um neue und effiziente Technologien, ressourcenschonende Produktionsweisen und Prozesse, aber auch um zukünftige Lebensstile, gesellschaftliche Werte und kulturelle Impulse. Jede Woche steht dabei eine andere Teilregion der Metropole Ruhr im Mittelpunkt. Eine interaktive Veranstaltungskarte gibt es online hier, das Programm als PDF ist zum Durchblättern oder Runterladen hier zu finden.

Interessenten können sich beim Projektbüro klimametropole RUHR 2022 melden: Silvia Kaffke, Tel. 0201-2069-505, kaffke@rvr-online.de