Möchten Sie in einer bestimmten Kategorie suchen?

Logo der Veranstaltung zum 20. Internationalen Bergbau- und Montanhistorik-Workshop


Credits:
Netzwerk Altbergbau West

07.09.2017

20. Internationaler Bergbau- & Montanhistorik-Workshop

2018 endet mit der Schließung der letzten beiden Steinkohlezechen in Bottrop und Ibbenbüren eine prägende Epoche der Industriegeschichte. Diese historische Zäsur ist Anlass einer großen Tagung zur Montanregion Ruhrgebiet mit Schwerpunkt auf dem Steinkohlebergbau – der 20. Internationale Bergbau- & Montanhistorik-Workshop vom 3. bis 8. Oktober im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund. 

In 26 Vorträgen vermittelt die Tagung die Montangeschichte der Region sowie die technische Entwicklung im Berg- und Hüttenwesen, beleuchtet aber auch lagerstättenkundliche oder soziale Themen und greift Aspekte des Strukturwandels oder der Gefahrenabwehr auf. Über 60 Exkursionen bieten Einblicke in Highlights der Montangeschichte über- und untertage, in Museen, Betriebe, Vereinsarbeit und Sammlungen. 

Veranstaltet wird die Tagung vom Netzwerk Altbergbau West, ein Zusammenschluss ehrenamtlicher Bergbauvereine, öffentlichen Einrichtungen des Bergbaus und Forschungseinrichtungen – und steht unter Schirmherrschaft der Direktorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR), Karola Geiß-Netthöfel.

Der Internationale Bergbau- und Montanhistorik-Workshop findet jährlich in einer anderen deutschsprachigen Montanregion statt und richtet sich sowohl an Fachwissenschaftler als auch an Interessierte am Berg- und Hüttenwesen.

Bislang stand das Ruhrgebiet thematisch noch nicht derart im Fokus; Umfang und Programm, darunter der Besuch des (noch) aktiven Steinkohlebergbaus, machen die Tagung einzigartig.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe, der RAG Aktiengesellschaft, dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum, dem Förderverein Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier, dem GeoPark Ruhrgebiet sowie zahlreichen weiteren Museen und Vereinen der Region statt.

Informationen zum 20. Internationalen Bergbau- und Montanhistorik-Workshop 

Ort: Zeche Zollern, Dortmund
Datum: 3. bis 8. Oktober 2017
Hier gehts zum Programm
Weitere Infos und Anmeldung auf www.montanhistorik.de